Wohin mit dem Weltfußballverband FIFA?

In jedem Fernsehbericht über die Skandalnudeln der FIFA sieht man als Rückschau den skandalumwitterten Sepp Blatter, wie er einen Umschlag öffnet, diesen mit gespielter Überraschung öffnet und dann die Karte mit dem Namen des Landes entnimmt, das die nächste Weltmeisterschaft ausrichtet. Was für eine Verlogenheit! Zur Bedingung für eine WM-Ausrichtung muss das Gastgeberland übrigens auf…

Haste mal ’nen Euro?

Die schlecht gemanagten Bundesländer verhandeln zu Gunsten eines „Weiter so“ beim Länder-Finanzausgleich, sie pochen auf das Gewohnheitsrecht. Keine Frage, vom Geld, das andere Leute erwirtschaftet haben, lebt es sich am einfachsten. Der Länderfinanzausgleich, bei dem Länder mit solider Finanzlage (derzeit Bayern, Baden-Württemberg, Hessen) erhebliche Teile ihrer Einnahmen an die Defizit-Länder abtreten müssen, hat sich in…

Fauler Zauber „Schwarze Null“

2015 soll es so weit sein, Jubelfeiern zum ersten ausgeglichenen Bundeshaushalt seit Jahrzehnten stehen uns bevor. Eine politische Leistung ist das überhaupt nicht. „Man ist nicht nur für das verantwortlich, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut“, hat irgend ein kluger Mensch mal gesagt. Treffender kann man die deutsche Haushaltsentwicklung in…

Die Bruderschaft der Schwarzen Kassen

Die Story beginnt natürlich damit, dass jemand aus ganz persönlichen Gründen irgendwann mal für sich oder seine Familie den Entschluss gefasst hat, Erspartes in ein vermeintlich sicheres Land zu verlagern. Bis dorthin ist das legal, die Steuerhinterziehung fängt ja erst dann an, wenn die daraus entstehenden Zinsen oder Gewinne nicht in der Steuererklärung enthalten sind.…

Tägliche Täuschung

Eigentlich weiß jeder, dass die Welt nicht so einfach ist, wie sie im Fernsehen scheint. Zwar geben sich professionelle Welterklärer redlich Mühe. Aber auch sie können irren. Und manch einer gibt sich dabei der einen oder anderen vermeidbaren Selbst- und Fremdtäuschung hin. Fast jeder kennt Ranga Yogeshwar. Er ist beliebt wie wenige im deutschen Fernsehen.…

Braucht Deutschland eine „Teaparty“?

Schon 240 Jahre ist es her, dass in Boston aufgebrachte Amerikaner im Hafen englische Teeladungen ins Wasser warfen, um so gegen das britische Importmonopol zu kämpfen. Die heutige „Teaparty“, der rechte Flügel der Republikanischen Partei, ist bei uns durch die Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin, dem Kampf gegen Obamas Gesundheitsreform und dann durch den radikalen Widerstand gegen…

Steuerzahler angeklagt – ein absurder Rollentausch

Zur Aufarbeitung der Wahlergebnisse und als Begleitmusik zu Koalitionsgesprächen geht es fast nur noch um die Frage „Wem und wie nehmen wir mehr Geld ab?“. Dabei sind es doch die politisch Aktiven in Bund, Ländern und Gemeinden, die die kräftig angestiegenen Steuereinnahmen nicht in die Bereiche Bildung, Brücken- und Straßensanierung investiert haben. Aber nicht die Versager, die…

Herr, lass goldene Taler regnen

…denn unsere Gier ist unersättlich Abgesehen von wenigen Aufrechten wäre dies ein Aufruf, den wahrscheinlich Politiker der meisten Parteien sofort unterschreiben würden. In den letzten ca. zehn Jahren hat der Erfindungsreichtum der Politik den Bürgern mit allerlei merkwürdigen Begründungen neue Steuerlasten aufgebürdet wie z. B. die Mehrwertsteuererhöhung von 16% auf 19% durch die große Koalition,…