Wir-lieben-Euch-Minister gefordert

Nach einer Analyse des Koalitionsprogramms fällt uns eigentlich nichts mehr ein, es klingt alles nach einer Beschäftigungstherapie für Politik und Beamte. Es sind nur zweitklassige Themen und Ladenhüter abgehandelt, wie Frauenquote, Mindestlohn, Doppelpass, Rentenkassenplünderung, Beibehaltung des Schuldenbergs und die hohen Energiekosten. Nun müssen sich die Deutschen quälende vier Jahre lang die verschiedenen Parteimeinungen zu kommenden…