Wiederholt sich der Turmbau zu Babel?

Zum verworrenen Flüchtlingsthema gibt es zu viele offene Fragen. Die Bilder aus Ungarn, Griechenland und Mazedonien lassen an der humanitären Grundrichtung Europas zweifeln.  Die Bilder aus München zeigen ein von einer großen Mehrheit unseres Volkes getragenes positives Stimmungsbild zugunsten der geschundenen Familien und einer offenen Einstellung zu den künftigen Mitbürgern. Frage 1: Wie werden unsere…

Tsipras führt die schlechteste Regierung Europas

Sein jugendlich-dynamisches Auftreten, seine an Goebbels erinnernde Rhetorik im Wahlkampf, den TV-Brandreden und im Parlament, seine Schuldzuweisungen an die helfenden Gläubiger, das alles  täuscht nur darüber hinweg, dass die Regierung Tsipras in den 6 Monaten ihrer Amtszeit nichts, aber auch gar nichts geleistet hat. Rettende Maßnahmen wie den Stopp der Frühverrentung, Kürzung des Verteidigungsbudgets, Korruptionsbekämpfung,…

Wochenschau – Gutes und Jämmerliches

Sieg der Griechen: Krawattenverzicht, Hemd über der Hose und beim Begrüßen eine Hand in der Tasche lassen, mit diesem Modetrend haben die neuen Machthaber in Athen die Kleiderordnung in der braven EU gesprengt. Ein Achtungserfolg! Gut geweint, Armutsfunktionär: Ulrich Schneider, der backenbärtige Chef des paritätischen Wohlfahrtsverbands,hatte mit dem jährlichen Armutsbericht mal wieder seinen großen Auftritt.…

Griechenland ist überall

Es gibt viele große und kleine Dinge, über die man sich echauffieren kann. Sich über Europa, europäische Bürokratie und Regulierungswut zu ärgern, gehört sozusagen zum guten Ton. Aber es gibt auch gute Gründe dafür. Der Finanzbeamte Giorgos Boutos kann ein Lied davon singen. Ans Licht kamen die Leiden des Griechen durch einen Bericht von Christiane…