Tsipras führt die schlechteste Regierung Europas

Sein jugendlich-dynamisches Auftreten, seine an Goebbels erinnernde Rhetorik im Wahlkampf, den TV-Brandreden und im Parlament, seine Schuldzuweisungen an die helfenden Gläubiger, das alles  täuscht nur darüber hinweg, dass die Regierung Tsipras in den 6 Monaten ihrer Amtszeit nichts, aber auch gar nichts geleistet hat. Rettende Maßnahmen wie den Stopp der Frühverrentung, Kürzung des Verteidigungsbudgets, Korruptionsbekämpfung,…

Schweiz – der Klassenprimus wird abgestraft

Für unser Versagen müssen andere büßen Die EURO-Opfer haben jetzt einen Namen „Die Schweizer“. Was haben die nicht alles richtig gemacht, 1976 eine Arbeitszeitverkürzung von 42 auf 40 Stunden bei einer Volksabstimmung abgelehnt, während später bei uns Streiks die Verkürzung auf 35 Stunden erzwingen sollten. Die Pro-Kopf -Verschuldung in der Schweiz liegt unter der Deutschlands…

Brutale Umverteilung von unten nach oben

Die Politik der Europäischen Zentralbank zerstört unser Sozialwesen Man hat sich schon an die tägliche Meldung neuer Höchststände an den Börsen gewöhnt. Um ca. 25% stieg allein der DAX seit 01. Januar. Die größten Profiteure sind die Finanzwirtschaft und die Großanleger. EZB-Chef Mario Draghi (früher Vizepräsident von Goldman-Sachs) hat sich seit Beginn seiner Amtszeit als…

Euro-Kernschmelze mit passender Begleitmusik

Draghi zündet die „Dicke Bertha“, der DGB und die Banken jubeln, die Aktien- und Immobilienblase wächst. Der Stahlkonzern Krupp baute für Kaiser Wilhelm zum Einsatz im 1. Weltkrieg die „Dicke Bertha“, eine Kanone mit 42 cm Rohrdurchmesser. Zu dieser Zeit war das eine Krönung der Geschütz-Technologie. Mario Draghi, italienisch-stämmiger Präsident der Europäischen Zentralbank EZB, hat…

Haben Sie ein Sparschwein auf dem Dachboden?

Wir Deutsche haben im Eurosystem wirklich die berühmte Arschkarte gezogen. Wir haften für die Schulden, die durch die Club-Med-Länder verursacht wurden. Egal, ob das Targetlinien (Überziehungskredite) in Milliardenhöhe, der ESM Rettungsfonds oder die Aktivitäten der Europäischen Zentralbank EZB sind. Auch die EZB-Strategie, den Kreditzins nahe Null zu halten, verdanken wir der erzwungenen Rücksichtnahme auf die…

Der französische Patient

Das südländische Verständnis von soliden Finanzen treibt uns alle in den Abgrund. Die EZB, Frankreich und Italien machen den Euro zur Weichwährung. Die Einführung des Euro war der Preis, den Deutschland für die Vereinigung zahlen musste. Helmut Kohl machte uns die neue Währung schmackhaft in dem er den Vertrag von Maastricht als deutschen Sieg und den…