Schweiz – der Klassenprimus wird abgestraft

Für unser Versagen müssen andere büßen Die EURO-Opfer haben jetzt einen Namen „Die Schweizer“. Was haben die nicht alles richtig gemacht, 1976 eine Arbeitszeitverkürzung von 42 auf 40 Stunden bei einer Volksabstimmung abgelehnt, während später bei uns Streiks die Verkürzung auf 35 Stunden erzwingen sollten. Die Pro-Kopf -Verschuldung in der Schweiz liegt unter der Deutschlands…

Brutale Umverteilung von unten nach oben

Die Politik der Europäischen Zentralbank zerstört unser Sozialwesen Man hat sich schon an die tägliche Meldung neuer Höchststände an den Börsen gewöhnt. Um ca. 25% stieg allein der DAX seit 01. Januar. Die größten Profiteure sind die Finanzwirtschaft und die Großanleger. EZB-Chef Mario Draghi (früher Vizepräsident von Goldman-Sachs) hat sich seit Beginn seiner Amtszeit als…

Haste mal ’nen Euro?

Die schlecht gemanagten Bundesländer verhandeln zu Gunsten eines „Weiter so“ beim Länder-Finanzausgleich, sie pochen auf das Gewohnheitsrecht. Keine Frage, vom Geld, das andere Leute erwirtschaftet haben, lebt es sich am einfachsten. Der Länderfinanzausgleich, bei dem Länder mit solider Finanzlage (derzeit Bayern, Baden-Württemberg, Hessen) erhebliche Teile ihrer Einnahmen an die Defizit-Länder abtreten müssen, hat sich in…

Vom Nutzen der AfD und der Dummheit vorlauter Kritiker

Warum wird ein neues politisches Angebot gleich so heftig diffamiert?   Auch wenn man kein AfD-Sympathisant ist, die folgenden Fakten geben zu denken: Der AfD ist es gelungen, NPD-Protestwähler, aus dem Osten Deutschlands zur Stimmabgabe für eine demokratische Partei zu motivieren und die NPD aus den drei Länderparlamenten heraus zu halten. Zur Klarheit, wir sprechen…

Der französische Patient

Das südländische Verständnis von soliden Finanzen treibt uns alle in den Abgrund. Die EZB, Frankreich und Italien machen den Euro zur Weichwährung. Die Einführung des Euro war der Preis, den Deutschland für die Vereinigung zahlen musste. Helmut Kohl machte uns die neue Währung schmackhaft in dem er den Vertrag von Maastricht als deutschen Sieg und den…

Vergifteter Rat & Ein linkes Idol verglüht

Vergifteter Rat Staatsausgaben zu kürzen erfordert politischen Mut. Noch mehr Schulden ruinieren Europa und den Euro. 0,8% Inflation wird von Statistikern für Deutschland gemeldet. Zu D-Mark Zeiten wäre das eine tolle Erfolgsmeldung gewesen, ist doch die Bundesbank genau diesem Stabilitätsziel verpflichtet gewesen. Heute zu Euro-Zeiten sieht das völlig anders aus. „Deflationsangst“ rufen die Panikmacher, denn Preisrückgänge…

BREAKING NEWS: Leitzins wurde Lightzins

Jetzt wird spätestens klar, dass die verfehlte EURO-Rettungspolitik für die Südländer von uns allen bezahlt werden muss Ein Leitzins nahe Null, Sparzinsen nahe Null und Lebensversicherungsrendite nahe Null. In der Praxis heißt das, dass bei einer Inflationsrate um die 1 % der vorsorgende Bürger um seine Ersparnisse betrogen wird. Ziel der Operation der Europäischen Zentralbank…