Das Jahr 2015 im Rückspiegel

Der Flopper: Fangen wir mal mit einem an, der kräftig daneben gehauen hat, CSU-Chef Horst Seehofer. Einmal das Benimm-Desaster mit der Kanzlerin. Dann ging das mit der Ausländermaut auf Autobahnen wegen des EU-Rechts schief. Auch seine Herdprämie für Mütter musste als nicht verfassungskonform in die Tonne. Staatsrechtler sagen, dass auch die geforderte Asylobergrenze gegen das…

Auf ins Restaurant „Zum Mohrenkopf“

Das schlägt den „Ich-bin-politisch-korrekt“ Fanatikern mit Sicherheit auf den Magen. Andrew Onuegbu hat in Kiel sein Restaurant auf den Namen „Zum Mohrenkopf“ getauft. Warum dies gerade  in einer Zeit, in der Süßigkeiten krampfhaft umbenannt und Logos übermalt werden? Ganz einfach, sagt er, „ich bin Mohr“. Der Mann aus Nigeria sieht das in einem Gespräch mit…

Wer bekommt den „Goldenen Pinocchio“?

Für die Endausscheidung hatten sich Putin und Tsipras qualifiziert. Es war eine lange Nacht, bis wir den diesjährigen Sieger im Wettbewerb um die goldene Lügen-Nase gekrönt hatten. Zwei höchst professionelle Kandidaten waren in der Endausscheidung, Wladimir Wladimirowitsch Putin und Alexis Tsipras. Für den Kandidaten Tsipras sprach, dass er höchst geschickt zwei Optionen hat, kräftig zu…

Heinz Buschkowski – Liebling des Monats

Tschüß, Heinz Buschkowski Der beliebte und knuddelige SPD-Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln nimmt aus gesundheitlichen Gründen seinen Abschied. Er war uns viele Jahre ein geliebter Talkshowgast, immer direkt, nie verschwurbelt, immer ehrlich, nie verklausuliert. Er hat die großen Probleme bei der Integration knallhart angesprochen und im richtigen Moment Härte statt unbegrenztem Verständnis gefordert. Für uns war er…

Schokolade – Liebling des Monats

Sie lieben Kakao und Schokolade? Herzlichen Glückwunsch! Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie veröffentlichte eine Studie von Dr. Roberto Sansone vom Universitätsklinikum Düsseldorf. 100 Probanden nahmen täglich 450 Milligramm Kakao- Flavonade ein (sind in ca. 6 Gramm dunklem Kakaopulver oder rund 25 Gramm Bitterschokolade enthalten). Ergebnis: Das Risiko einer koronaren Herzerkrankung ging um 32%, von Herzinfarkten…

Deutsche Bahn – Liebling des Monats

Da soll noch mal einer sagen, die Deutsche Bahn sei dröge. Wer hintergründige Selbstverarsche so gekonnt in einem harmlosen Plakat verstecken kann und dabei noch so tut, als wäre das ernst gemeint, den müssen wir an dieser Stelle zu unserem Liebling des Monats küren. Weiter so, liebe Bahn, dann bekommt ihr eines Tages den deutschen…

Varoufakis erhält die Banane des Jahres

Unsere Jury tagte nur kurz, einstimmig verleihen wir dem griechischen Finanzminister Polit-Clown die „Banane des Jahres“. Yanis Varoufakis hat es geschafft, mit seinen Auftritten im Kreis der EU-Finanzminister und dem Umgang mit Zahlen sein Land auf das Niveau von Bananenrepubliken zu bringen. Die Verleihung findet beim Orakel von Delphi statt.

Der Osterhase – Liebling des Monats

Wir haben es uns nicht leicht gemacht bei der Diskussion über den neuen Liebling des Monats. Gregor Gysi, der unermüdlich Oppositionschef und das unglückliche Format „Wetten dass???“ waren im Gespräch, aber dann entschieden wir uns für einen Evergreen und unkaputtbaren teutonischen Liebling, den Osterhasen. Er repräsentiert seit Jahrhunderten die deutschen Tugenden Fleiß, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit.…

Bundes-Nebenverdienstkreuz für Gauweiler gefordert!

Wer will denn schon ein Parlament haben, das nur aus Lehrern, Beamten, Gewerkschaftern und dem öffentlichen Dienst besteht? Haben wir auch nicht, denn immerhin 115 Unternehmer, Anwälte und Notare sind in die Volksvertretung gewählt worden. Jetzt wurden die gemeldeten Nebenverdienste der MdBs wie in jedem Jahr veröffentlicht. Spitzenreiter mit 509.000,- Euro ist Dr. Peter Gauweiler…

Markus Söder – Liebling des Monats

Humor in der Politik ist oft ein Wunschtraum der Wähler. Einer, der es meisterlich versteht beides zu vereinen, ist der bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder. Ein guter Anlass hierzu ist alljährlich die fränkische Fastnacht (das gibt es wirklich) in Veitshöchheim. In den vergangenen Jahren kam er – höchst professionell von Maskenbildnern inszeniert – als Marilyn…

Peter Zwegat – Liebling des Monats

Warum passt unser neuer „Liebling des Monats“ so gut zur aktuellen politischen Situation? Seit 16. Oktober ist Peter Zwegat mit seiner Sendung „Raus aus den Schulden“ wieder im Fernsehen. Der Mann kann wirklich mit dem spitzen Bleistift rechnen und Menschen aus der Schuldenfalle helfen. Wir haben ihn zum „Liebling des Monats“ gewählt und empfehlen der…