Wer rettet die Mitte?

Macron hat gezeigt, wie es geht Innerhalb von 12 Monaten hat Emmanuel Macron eine Revolution durchgezogen. Er war ja selbst Teil der maroden Sozialisten unter dem französischen Konkursverwalter Francois Hollande. Unter seinem erfolgreichen Slogan „En marche“ hat er erst die Reste der zentristischen Partei und der Liberalen eingesammelt, dann der sozialistischen Partei und den Republikanern…

Die #metoo Keule

Die angeblich sozialen Medien sind zerstörerisch Seit den 20-er Jahren wird gespöttelt, was auf der Besetzungscouch im Filmbusiness passiert. Über dieses Thema wird getuschelt, gewitzelt und gelästert. Wir kennen Insider, die pikante Geschichten erzählen können, aber von Vergewaltigungen noch nichts gehört haben. Dass in der Branche erotische Beziehungen zum Business gehören, ist eigentlich keine Überraschung…

Die große Raupe Nimmersatt

Ein paar Millionen eingesackt, na und? Kennen Sie noch das Kinderbuch „Die kleine Raupe Nimmersatt“? Kleinkinder lassen sich die Geschichte gerne vorlesen. Die niedliche Raupe frisst sich durch viele Blätter, wird immer größer und auf dem letzten Blatt verwandelt sie sich in einen schönen, bunten Schmetterling. Ein Betriebsratsvorsitzender soll die Interessen der Arbeitnehmer in Betrieben…

Berlin, Pinkel-City of the World

Gender-Klos werden zum großen Wurf des Rot-Rot-Grünen Senats Am 8. Dezember feiert die Linksregierung unserer Hauptstadt das einjährige Jubiläum. Was für ein Datum! Andere Hauptstädte der Welt sind Kultur- oder Wirtschaftsmetropolen, aber Berlin will „Regenbogen-Hauptstadt“ werden. Als Promoter des kühnen Projekts sieht sich der grüne Justizsenator Dirk Behrend. Ihm verdankt die Stadt den ersten Meilenstein…

Blitzlichter aus den Nachrichtenstudios

Trump to go Ein Professor einer hoch angesehenen amerikanischen Universität hat erklärt, dass sich bei Trumps Auftritten an der Körpersprache ablesen ließe, dass er Alzheimer im Anfangsstadium habe. Wir können das nicht beurteilen. Oliver Welke von der Heuteshow kommentierte das so: “Dann können wir ihm in zwei Jahren sagen, dass seine 8 Amtsjahre vorbei sind…

Ein Glücksbringer soll es werden

Es läuft ganz gut für die neue Koalition, wenn man hinter die Kulissen schaut Krise in den Koalitions-Sondierungen? Nein, die vier Parteien wollen ihren Anhängern nur zeigen: Wir kämpfen hart für unsere Positionen. Da gehört auch mal ein Streit zu der Inszenierung. Die Leute sollen ja nicht vor den Fernsehern einschlafen. Der Minicrash letzte Woche…

Der 100 Milliarden Coup

Keiner redet mehr über Kostensenkungen, Entbürokratisierung und das Abschneiden alter Zöpfe Bei den Sondierungsgesprächen sind die vier potentiellen Koalitionspartner in die Vollen gegangen. Auf addierte 100 Milliarden Euro haben Fachleute die zusätzlichen Ausgabenwünsche der Parteien geschätzt. Da werden Luftschlösser auf abschüssigem Gelände gebaut. Keine Chance mehr für die Realisten? Immer noch eins oben drauf setzen?…

Zum Kopfschütteln, Schmunzeln oder Lachen

Überflüssige Rituale am Wahlabend Punkt 18 Uhr schlägt der Gong zur Schließung der Wahllokale. Und eines muss man anerkennen: Die erste Prognose der Demoskopen im Fernsehen stimmt fast genau mit dem späteren amtlichen Endergebnis überein. Früher mussten die Politiker bis 22 Uhr warten, bis sie sich mit einer Stellungnahme aus der Deckung trauten. Die bekommen…

Small is beautiful

Katalonien liegt im Trend Ist doch irgendwie spannend, die Geburt oder Fehlgeburt eines Landes am Fernseher mit zu verfolgen. Ist ja eigentlich nichts neues. Wir haben nach dem Fall des Sowjetreichs und Jugoslawiens miterlebt, welche Begleitumstände das entstehen neuer Staaten haben kann. Die Kriege um die Unabhängigkeiten der baltischen Länder, die von Slowenien, Kroatien, Bosnien,…

Wer sind die Berufsjammerer?

Gedanken zum Tag der Deutschen Einheit Was stand im Mittelpunkt des Tags am 3. Oktober? Vor 27 Jahren haben die Westdeutschen die Verantwortung übernommen für ein Trümmerfeld, angerichtet von der SED. Zerstörte Straßen, marode Häuser, hässliche Plattenbauviertel, drastische Umweltschäden, Rauchschwaden aus Braunkohlekraftwerken, der Abgasdunst der Trabbis, Schlangestehen vor Tankstellen und den Charme der verschrumpelten Apfelsinen…

Es ist angerichtet!

Die letzten Kugelschreiber waren verschenkt, die letzten Luftballons an Kinderwagen festgeknotet, dann die Wahl – und der Wähler hat die Karten neu gemischt. Der SPD Sozialonkel ist von 100% auf 20% abgestürzt und der Ober-Bayer Seehofer mit 38% in Bayern abgewatscht worden. Die gerupfte Kanzlerin wird uns weiterhin durch die wirre Welt der Trumps, Brexits,…

Wahlheiten

Viele empfinden den Wahlkampf als inhaltsleer und langweilig. Wir nicht. Noch nie war der Kampf um Platz drei so spannend und noch nie haben vier kleinere Parteien gleichauf bei ca. 10% gelegen. Sie vertreten damit fast 50% der Wähler. Um die restlichen 50% kämpfen Union und SPD. Wer hat denn erwartet, dass diese sich die…