Bargeldlos durch die Nacht

Dieser Titel wäre eine interessante Abwandlung für den Schlager von Helene Fischer. Und „Ohne Moos viel los“ trifft auf Schweden treffend zu. Vorausgesetzt natürlich, man versteht unter dem Begriff „Moos“ das Bargeld. Schon vor dem Abflug zu einem Stockholm-Aufenthalt erklärte uns ein Insider auf die Frage, wo man am besten Euros in Schwedische Kronen umtausche: „Vergiss es, ihr braucht keine Kronen“.

Nach der Ankunft bei unseren Stockholmer Gastgebern haben wir noch einmal insistiert und erklärt bekommen, dass in Schweden alles mit Kreditkarten bezahlt würde. „Auch Kleinstbeträge?“ „Ja, jeder Betrag!“ Wir machten den Test und kauften in einem innerstädtischen Supermarkt eine Flasche Mineralwasser für etwa 50 Cent. Abbuchung über die American Express? Kein Thema und kein Problem. Es erweckte keinerlei Aufmerksamkeit.

Aber es sollte noch deftiger kommen. In einer Bar fanden wir das abfotografierte Hinweisschild, mit dem darauf hingewiesen wird, dass man überhaupt kein Bargeld nähme. Das sollte sich noch unzählige Male wiederholen. Auch in Taxis (das peinliche Trinkgeldthema ist damit auch erledigt) und ÖPNV, nirgendwo ist Bargeld erwünscht. Nur noch 1% der schwedischen Wirtschaftsleistung wird in bar abgewickelt, bei uns sind es 10%. Es funktioniert, ausgenommen für Bargeldräuber. Bettler haben es auch nicht leicht.

Inzwischen ist das bargeldlose Leben zu einem Bestandteil der lässigen Lebensweise in Schweden geworden. Alles – und das ist der Haupteindruck, den wir mitgenommen haben – ist in Schweden unaufgeregter als bei uns. Im Straßenverkehr dominiert die Rücksichtnahme, ob Kfz, Radler oder Fußgänger, es geht auch ohne die uns eigene Aufdringlichkeit. Wie die Schweden leben, heißt entspannt leben. Ein toller Wohlfühleffekt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s