News to Go

Solar to Go

Am Niedergang des verwöhnten Solarunternehmers Aspeck mit seiner Solar World hat sich wieder einmal gezeigt, dass staatliche Subventionen tödliches Gift für Unternehmen sind. Mit der sogenannten Energiewende wurde und wird per Umlage Geld der Stromzahler an Unternehmen als Förderung gegeben, die damit den Wettbewerb verschlafen. China produziert nun mal die Solaranlagen kostengünstiger. „Staat, geh mir aus der Sonne“, sagte einst Diogenes. Das wäre heute noch eine gute Regel.

Schreibtisch to Go

heißt es im Weißen Haus. Ob Stabschef, Sicherheitsberater, Pressechef oder sonst was, der blonde Hausherr macht „Management by Liquidation“. Keiner ist sicher. Zur Erheiterung seiner Fans hat Trump auf einem Jubelevent gesagt: „Russlandkontakte im Wahlkampfteam hat es nie gegeben!“ Demnächst wird er behaupten, dass es Russland gar nicht gibt. Sagen ja manche CIA-Verschwörungstheoretiker auch von Bielefeld.

Manager to Go

Ein Gipfel der Frechheit war der sogenannte Diesel-Gipfel. VW-Chef Müller war der schlimmste. Durch kriminellen Betrug hat sein Haus (und das anderer) den Kunden Autos mit gefälschten Abgaswerten verkauft. Das hat pro Auto Tausende Euro Gebrauchtwagenwert vernichtet. Müller redet nur gescheit und arrogant daher. Er muss sich der politischen Rückendeckung der Großen Koalition sehr sicher sein. Vermutlich müssen die Gerichte das Urteil über so einen Abgehobenen fällen, damit die deutschen Kunden einen Verlustausgleich zugesprochen bekommen.

Schulz to Go

Innovationen müssen gefördert werden, sagt Kandidat Schulz. 90% aller Innovationen tätigen Unternehmen aus Gründen der Gewinnmaximierung, die restlichen 10% fallen auf die Grundlagenforschung oder die Wissenschaftsbetriebe. Was muss da mehr gefördert werden? Solar?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s