So wollen wir nicht informiert werden!

Anhand eines Beispiels dokumentieren wir, wie aus einer Blog-Schlagzeile ein Gerücht, dann eine Meldung und dann ein AfD-Thema wird

Die frühere CDU-Bundestagsabgeordnete und Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld pflegt einen Blog zu tagespolitischen Themen. Sie nutzt gerne polemische Töne, um Aufmerksamkeit zu erregen, was ihr mal wieder gelungen ist. „Wieso unterstützt ein Bundesministerium den Wahlkampf einer amerikanischen Präsidentschaftskandidatin?“ war ihre Schlagzeile. Sie verwies auf die offizielle Liste der Unterstützer von Hillary Clinton, die sowohl das Bundesumweltministerium als auch das staatliche Unternehmen „Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit“, GIZ genannt, enthielt.
Nun muss man wissen, dass die von dem Ex-Präsidenten Bill Clinton gegründete „Clinton Foundation“ inzwischen eine der größten gemeinnützigen Stiftungen der Welt ist. Schwerpunkt der Tätigkeit ist Bildung und Wasserversorgung. Bill und Hillary arbeiten ohne Vergütung für die Stiftung.

wasserstelle-afrika
„Wahlkampfunterstützung für Hillary Clinton aus Steuermitteln“, das klang doch hochinteressant. Prompt stürzte sich die WELT auf das Thema. Die erfuhr, dass es sich bei den Überweisungen des Umweltministeriums in Höhe von 1,7 Millionen Dollar an die Stiftung um eine projektgebundene Zuwendung für ein Wasser- und Landwirtschaftsprogramm in Ostafrika handele. Auch die Briten, die Australier und die Iren sind dabei.
Aber da war es schon zu spät. Lengsfelds unseriöse Frage, ob Steuermittel in den US-Wahlkampf gesteckt würden, hatte seine eigene Dynamik bekommen. AfD-Vorstand Georg Pazderski feuerte eine Pressemeldung heraus mit dem Titel „Bundesregierung sponsert Clinton-Wahlkampf.“ Ja, liebe AfD, so geht Lügenpresse!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s