Sommer-News+++Sommer-News+++Sommer

Neuer Weckruf für Strafrichter

Heinz Buschkowsky, bis letztes Jahr Bürgermeister von Berlin-Neukölln, hat es mal wieder auf den Punkt gebracht. In einem TV-Interview sagte er sinngemäß, zusätzliche Polizisten einzustellen und Geld dafür bereitzustellen sei ja eine schöne Sache, aber was nützt es, wenn die Richter bei Festgenommenen zu milde urteilen. Es hat sich nämlich nichts geändert, die überwiegend jugendlichen Straftäter werden von der Polizei in gefährlichem Einsatz festgenommen, um sich schnell wieder auf freiem Fuß über die doofe deutsche Justiz lustig zu machen. Der kürzlich von einem dieser jungen Männer in Duisburg-Marxloh vor laufender Kamera gesagte Satz „Haut ab, dies ist unsere Straße“, hat die Denke der Jungs entlarvt. Aber immerhin, er konnte Deutsch.

Verhau den Bullen!

Bei einer „Demonstration“ in Berlin wurden 123 Polizisten verletzt, die für den Rechtsstaat ihren Dienst leisten. Einem zerschlug beispielsweise ein Linksextremer eine Flasche auf dem Kopf. Der freundliche Richter hat dies als Kavaliersdelikt eingestuft und den Brutalo zu drei Terminen Sozialarbeit verurteilt. Wieder ein Beweis, dass wir nicht mehr Gesetze brauchen, sondern eine ernst zu nehmende Justiz. Und die Kosten: 300 Polizisten waren z.B. für die Räumung des von Linksradikalen besetzten Hauses in der Rigaer Straße nötig, Der angerichtete Sachschaden betrug 10 Mio. Euro. Als Kolateralschäden wurden in Berlin in diesem Jahr 87 Autos abgefackelt. Wer so einen rechtsfreien Raum zulässt, der muss sich bei den Wahlen keine Sorge um den Zuwachs einer bestimmten Partei machen.

verhuellt

Betreutes Grillen

Ja, die liebe EU hat zu viele Beamte und die haben zu viel Zeit. Die 50.000 Köpfe starke Truppe hat jetzt Auflagen zum Verkauf von Grillhandschuhen ausgearbeitet. Die Einkäufer im Einzelhandel und die Verbraucher hatten bisher offenbar keine Ahnung, welche Eigenschaften die gepolsterten Pranken-Schützer haben sollten.

Eisgenuss

„Deutsche schlecken bevorzugt ihr Eis oder essen es mit Plastiklöffeln. Italiener nie, sie beißen ab“, sagt ein italienischstämmiger Eisfachmann. Genießen Sie in den letzten Sommertagen ihr Eis mal italienisch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s