Wolfgang Clement erhält Preis der nächsten Generation

Wischhusen: Ein starker Partner im Kampf für eine faire Rentenpolitik

Preisträger Wolfgang Clement und Verbandschefin Lencke Wischhusen beim Gipfel der Jungen Unternehmer in Berlin.

Preisträger Wolfgang Clement und Verbandschefin Lencke Wischhusen beim Gipfel der Jungen Unternehmer in Berlin.

Berlin, 14. November 2014. Der Wirtschaftsverband DIE JUNGEN UNTERNEHMER hat heute den Preis der nächsten Generation an Wolfgang Clement verliehen. „Sie gehören zu den wenigen Politikern, die sich der mangelnden Generationengerechtigkeit bewusst sind und die demografischen Herausforderungen insbesondere bei der Rente immer wieder deutlich ansprechen. Die jungen Menschen in unserem Land haben mit Ihnen einen Verbündeten, mit dem wir gemeinsam für eine faire Rentenpolitik kämpfen“, sagt die Bundesvorsitzende des Verbands, Lencke Wischhusen.

Für DIE JUNGEN UNTERNEHMER ist besonders lobenswert, dass der frühere SPD-Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit mit seinem Einfluss auf die Agenda 2010 die Basis für mehr Wachstum und Beschäftigung gelegt hat, von der unsere Gesellschaft noch heute profitiert. Wischhusen: „Dank Ihrem Einsatz hat die junge Generation heute bessere Zukunftschancen, als noch vor zehn Jahren. Schade, dass die Große Koalition auf dem besten Wege ist, diesen Effekt wieder zu zerstören.“

Mit seiner Kritik am Rentenpaket der Großen Koalition habe Clement inhaltliche Gradlinigkeit und politische Courage bewiesen. „Ihre klaren Worte motivieren uns, uns immer wieder in die öffentliche Diskussion einzuschalten und eine generationengerechte Politik einzufordern – sei es beim Haushalt, den sozialen Sicherungssystemen oder der Umwelt- und Energiepolitik“, so die 29-jährige Verbandschefin.

Mit dem Preis der nächsten Generation zeichnen DIE JUNGEN UNTERNEHMER bei ihrem jährlichen Gipfel Persönlichkeiten aus, die sich für die Belange und Interessen junge Menschen besonders verdient machen.

+++

DIE JUNGEN UNTERNEHMER sind das Forum für junge Familien- und Eigentümerunternehmer bis 40 Jahre. Unter dem Motto Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung bezieht der Verband klar Stellung für eine wettbewerbsorientierte und soziale Marktwirtschaft sowie gegen überflüssige Staatseingriffe. Die Verbands­mitglieder sind Inhaber oder Gesellschafter eines Unternehmens.

Dr. Marcel Klinge, Pressesprecher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s