Faules Ei im Osternest – Nahles gibt illegal 1,15 Mio. aus

NahlesÜberall, in den Zeitschriften, Tageszeitungen und auf Plakaten sieht man das rote Rentenpaket, präsentiert von Arbeitsministerin Andrea Nahles. 1,15 Mio. kostet diese Werbeaktion. Nahles setzte sich mit dieser Ausgabe bewusst über die Richtlinien des Bundesrechnungshofs BRH hinweg. Der BRH hält solche Ausgaben für unzulässig, da weder der Etat 2014 noch das Gesetz verabschiedet ist. Nahles meint dagegen, dass der BRH zu restriktiv und die Kampagne sachlich notwendig und zeitlich unaufschiebbar sei. Liebe Frau Nahles, auch durch Werbung wird Gülle nicht zu Gold!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s