Wenn Priester einen trinken gehen

Junggesellenabschiede laufen oft aus dem Ruder. Deswegen reagieren Pubs in Großbritannien oft unangenehm, wenn kostümierte Gruppen die Kneipe betreten. So auch in Cardiff. Ein junger Gottesdiener feierte die Erhebung in den Priesterstand mit Kollegen, alle im Priestergewand. Sie verließen die Cardiff Metropolitan Cathedral und schnell erreichte die siebenköpfige Feiertruppe das „The City Arms“. Sie wollten…

Die neue Bürger-Verunsicherung

SPD-Großvisionär Prof. Lauterbach weiß, was Deutschland fehlt Durch die Sondierungen zur neuen Großen Koalition geistert ein grandioses SPD-Projekt: Die Bürgerversicherung. Die Privaten Krankenkassen sollen abgeschafft und mit den Sozialkassen zwangsvereinigt werden. Bei den Begründungen kommt man ins sozialistische Schwärmen. Kein Privatpatient soll mehr einen schnelleren Termin zur Untersuchung bekommen, keinem darf mehr ein Medikament verschrieben…

Wirbelstürme in der Weltpolitik

Und wie sich der Wind gerade dreht Irgendwie gewöhnt man sich daran. Die USA haben einen Präsidenten, der so gar nicht in unsere Weltbild passt. Vielleicht auch nicht in das von etwa 50% der Amerikaner. Hier muss man aber vorsichtig sein. Freunde, die öfter in den USA sind, erzählen von ihrem Erstaunen, wie viele positive…

Ja, die Welt ist besser geworden

Viele Fakten sprechen gegen den Gewohnheits-Pessimismus Guido Mingels veröffentlichte im Spiegel-Verlag/DVA ein Buch mit dem Titel „Früher war alles schlechter“. Das ist die ideale Lektüre zum Jahreswechsel. Es ist absolut kein Buch für Jammerer, Pessimisten und Angsthasen. Beispiele gefällig? Der Wald stirbt nicht „Waldsterben“ dieses deutsche Wort ging durch die Welt. Es wurde zum Synonym…

Die goldenen Weihnachtstannen

Die Frau des Jahres Der Mann des Jahres Der Spruch des Jahres Woher stammt eigentlich der Brauch mit dem Tannenbaum? Richtig, aus den baltischen Ländern. Nur aus welchem Land, Lettland, Estland oder Litauen? Tallinn, die Hauptstadt Estlands notiert den ersten Weihnachtsbaum in der Stadt im Jahr 1441. Lettlands Hautstadt Riga streitet das ab und reklamiert…

Wer rettet die Mitte?

Macron hat gezeigt, wie es geht Innerhalb von 12 Monaten hat Emmanuel Macron eine Revolution durchgezogen. Er war ja selbst Teil der maroden Sozialisten unter dem französischen Konkursverwalter Francois Hollande. Unter seinem erfolgreichen Slogan „En marche“ hat er erst die Reste der zentristischen Partei und der Liberalen eingesammelt, dann der sozialistischen Partei und den Republikanern…

Die #metoo Keule

Die angeblich sozialen Medien sind zerstörerisch Seit den 20-er Jahren wird gespöttelt, was auf der Besetzungscouch im Filmbusiness passiert. Über dieses Thema wird getuschelt, gewitzelt und gelästert. Wir kennen Insider, die pikante Geschichten erzählen können, aber von Vergewaltigungen noch nichts gehört haben. Dass in der Branche erotische Beziehungen zum Business gehören, ist eigentlich keine Überraschung…

Die große Raupe Nimmersatt

Ein paar Millionen eingesackt, na und? Kennen Sie noch das Kinderbuch „Die kleine Raupe Nimmersatt“? Kleinkinder lassen sich die Geschichte gerne vorlesen. Die niedliche Raupe frisst sich durch viele Blätter, wird immer größer und auf dem letzten Blatt verwandelt sie sich in einen schönen, bunten Schmetterling. Ein Betriebsratsvorsitzender soll die Interessen der Arbeitnehmer in Betrieben…

Berlin, Pinkel-City of the World

Gender-Klos werden zum großen Wurf des Rot-Rot-Grünen Senats Am 8. Dezember feiert die Linksregierung unserer Hauptstadt das einjährige Jubiläum. Was für ein Datum! Andere Hauptstädte der Welt sind Kultur- oder Wirtschaftsmetropolen, aber Berlin will „Regenbogen-Hauptstadt“ werden. Als Promoter des kühnen Projekts sieht sich der grüne Justizsenator Dirk Behrend. Ihm verdankt die Stadt den ersten Meilenstein…

Blitzlichter aus den Nachrichtenstudios

Trump to go Ein Professor einer hoch angesehenen amerikanischen Universität hat erklärt, dass sich bei Trumps Auftritten an der Körpersprache ablesen ließe, dass er Alzheimer im Anfangsstadium habe. Wir können das nicht beurteilen. Oliver Welke von der Heuteshow kommentierte das so: “Dann können wir ihm in zwei Jahren sagen, dass seine 8 Amtsjahre vorbei sind…

Ein Glücksbringer soll es werden

Es läuft ganz gut für die neue Koalition, wenn man hinter die Kulissen schaut Krise in den Koalitions-Sondierungen? Nein, die vier Parteien wollen ihren Anhängern nur zeigen: Wir kämpfen hart für unsere Positionen. Da gehört auch mal ein Streit zu der Inszenierung. Die Leute sollen ja nicht vor den Fernsehern einschlafen. Der Minicrash letzte Woche…

Der 100 Milliarden Coup

Keiner redet mehr über Kostensenkungen, Entbürokratisierung und das Abschneiden alter Zöpfe Bei den Sondierungsgesprächen sind die vier potentiellen Koalitionspartner in die Vollen gegangen. Auf addierte 100 Milliarden Euro haben Fachleute die zusätzlichen Ausgabenwünsche der Parteien geschätzt. Da werden Luftschlösser auf abschüssigem Gelände gebaut. Keine Chance mehr für die Realisten? Immer noch eins oben drauf setzen?…